Cthulhu Libria 51 in neuem Layout!

Mit dieser neuen Ausgabe hat sich das Gesicht von CTHULHU LIBRIA entscheident verändert, denn das E-Zine wird nunmehr von unseren lieben Kollegen Axel Weiß gesestz und layoutet; und das Ergebnis kann sich mehr als sehen lassen!
Ansonsten gibt es wieder einiges zu entdecken, darunter ein Interview mit Markus K. Korb und eine neue Graphic-Novel von Johann Peterka.

Hier herunterzuladen. Sowohl der Inhalt wie auch das neue Design lohnen sich!

Die neue Cthulhu Libria 49

Schon seit einigen Tagen ist die neue CL draußen, auf die ich gerne hinweise. Die Graphic Novel zu den Bergen des Wahnsinns habe ich im Zug auf dem Tablet gelesen – ein wahres Vergnügen. Achja, und ich darf verkünden: In der Oktoberausgabe wird es auch wieder (mindestens) eine Rezension von mir geben!

Die September-Ausgabe CL ist diese Mal etwas dünner ausgefallen. Für Oktober bahnt sich dafür – vorausblickend – eine ganze Menge an. Das High-Light von CTHULHU LIBRIA 49 dürfte die neue Grafic-Novel von Johann Peterka sein, der zu einer Reise in die Berge des Wahnsinns einlädt.

Autor: Das CL-Team
Umfang: 84 Seiten
Format: PDF
Hier downloadbar: CL 49

Zum Inhalt
Fhtagn!: Begrüßung
News aus R’Lyeh
Cthulhu found?:Buchbesprechung von Thomas Backus
Lovecraftsche Vorschau 12/13
Novitätenbericht des Monats
Weitere Neuerscheinungen
Con-Kalender
Kioskgeflüster
Rezicenter: Buchbesprechungen Benjamin Kentsch, Florian Hilleberg, Axel Weiß, Elmar Huber und Eric Hantsch
Verlagsvorschau 12/13
Kioskgeflüster Vorschau 12/13
Comic Stuff: Rezensionen von Elmar Huber
Aus dem vergessenen Bücherregal: Buchbesprechung von Axel Weiß
Imaginatio Lux: At the Mountain of Madness von Johann Peterka

Cthulhu Libria 48 erschienen

Die kleine Freude zum Ende des Monats: Eine neue Ausgabe Cthulhu Libria ist draußen. Und weil es kein Zustand ist, dass ich in den letzten Ausgaben nichts geschrieben habe, gelobe ich diesbezüglich Besserung. Nun zum Inhalt:

CL 48 wartet diesen Monat wieder mit Rezensionen und Buchbesprechungen auf. Außerdem hat unser Redakteur Axel Weiß ein ganz spezielles Buch ausgegraben, das auch Lovecraft bekannt gewesen sein dürfte; und Axel M. Gruner kredenzt eine Storyauskoppelung aus der neuen Ausgabe Redmask.

Autor: Axel M. Gruner und das CL-Team
Umfang: 96 Seiten
Format: PDF
Hier downloadbar: CL 48

Zum Inhalt:

Fhtagn!: Begrüßung
News aus R’Lyeh
Cthulhu found?:
Buchbesprechungen von Thomas Backus und Eric Hantsch
Lovecraftsche Vorschau 12/13
Novitätenbericht des Monats
Weitere Neuerscheinungen
Con-Kalender
Kioskgeflüster
Rezicenter:
 Buchbesprechungen von Elmar Huber, Benjamin Kentsch, Thomas Hofmann und Thomas Backus
Verlagsvorschau 12/13
Kioskgeflüster Vorschau 12/13
Comic Stuff:
 Rezensionen von Florian Hilleberg und Benjamin Kentsch
Phantastisches Allerlei: „Regnum Congo“ – Anmerkungen zu einem ungewöhnlichen Buch von Axel Weiß
Aus dem vergessenen Bücherregal: Buchbesprechung von Eric Hantsch
Imaginatio Lux: Nachricht, gefunden in einer Ausgabe von ‚Azathoth’ von Axel M. Gruner

Cthulhu Libria 46 erschienen

Kein Beitrag von mir in dieser Ausgabe – aber dennoch eine klare Empfehlung!

Zum Inhalt:

Fhtagn!: Begrüßung
News aus R’Lyeh
Cthulhu found?:
 Eine Rezension von Eric Hantsch
Lovecraftsche Vorschau
Schlaflos! von Michaela Stadelmann
Novitätenbericht des Monats
Weitere Neuerscheinungen
Con-Kalender
Rezicenter:
 Rezensionen von Elmar Huber, Benjamin Kentsch und Florian Hilleberg
Verlagsvorschau 12/13
Kioskgeflüster Vorschau 12/13
Comic Stuff:
 Comicrezis von Elmar Huber und Benjamin Kentsch
Phantastisches Allerlei: Ein Interview mit Steffen Janssen (Verleger des Luzifer Verlages)
Aus dem vergessenen Bücherregal: Eine Buchbesprechung von Eric Hantsch
Imaginatio Lux: Irgendwo im Nirgendwo von Arnold Reisner
Verlagsverzeichnis (Verlinkt)

CTHULHU LIBRIA Nr. 45

Die neue CL ist da – u.a. mit der etwas längeren Version meiner Rezension von Cthulhus Ruf #1.

Zwar haben wir nunmehr schon Juni, aber gut Ding will bekanntlich Weile haben. Dafür gibt es in dieser Ausgabe ein besonders Schmankerl: Die cthuloide Geschichte TOTENSEE von Uwe Voehl, die nur die wenigen Leser der EDITION ARKHAM des Basilisk Verlag kennen dürften. Ich empfehle rein zu lesen.

Umfang: 116 Seiten

Zum Inhalt:

Fhtagn!: Begrüßung
News aus R’Lyeh
Cthulhu found?: Eine Rezension von Dennis Schmolk
Lovecraftsche Vorschau
Novitätenbericht des Monats
Weitere Neuerscheinungen
Con-Kalender
Kioskgeflüster
Rezicenter: Mit Buchbesprechungen von Alisha Bionda, Elmar Huber, Benjamin Kentsch, Florian Hilleberg und Eric Hantsch
Verlagsvorschau 12/13
Kioskgeflüster Vorschau 12/13
Phantastisches Allerlei: Ein Bericht von Marburg Con, Die Loge – Ein Portrait
Aus dem vergessenen Bücherregal: Eine Rezension von Eric Hantsch
Imaginatio Lux: Totensee von Uwe Voehl, The Haunter of the Dark 2 von Joahnn Peterka

Cthulhu Libria 44 erschienen

Von mir ist in dieser Ausgabe leider nichts zu finden – mir blieb keine Zeit, etwas zu schreiben. In der kommenden Ausgabe gibt es dann aber vermutlich eine Rezension zu „Cthulhus Ruf“ von mir. Zum Inhalt der Nr. 44:

Fhtagn!: Begrüßung
News aus R’Lyeh
Lovecraftsche Vorschau
Schlaflos!: Dillettanttissmuss
Novitätenbericht des Monats
Weitere Neuerscheinungen
Con-Kalender
Kioskgeflüster
Pressemeldung zum Vincent Preis
Rezicenter:
 Mit Buchbesprechungen von Florian Hilleberg, Eric Hantsch, Benjamin Kentsch und Elmar Huber
Verlagsvorschau 12/13
Kioskgeflüster Vorschau 12/13
Phantastisches Allerlei:
 Ein Interview mit Uwe Voehl zu der neuen Zaubermond-Anthologie Die Teufelsanbeter
Aus dem vergessenen Bücherregal: Mit einer Buchbesprechung von Thomas Hofmann
Imaginatio Lux: The Haunter of the Dark

Cthulhu Libria 43

„Frisch aus R’Lyeh eingetroffen: Die aktuelle Ausgabe CL; diesmal mit 120 Seiten höchst überdimensioniert. Aber wer nicheuklidische Winkel und zyklopische Bauweisen, die den Verstand narren, gewöhnt ist, der wird wohl damit keine Probleme haben dürfen.
Neben Rezensionen und Buchvorstellungen gibt es ein Interview mit Barbara Büchner, als Kostprobe die Steampunk-Story DIE MASCHINE von Vincent Voss aus STORY CENTER 2011 von P.Machinery; und eine weitere lovecraftsche Grafik-Novel von Johann Peterka. Es ist gedeckt!“

Kurzum: Die neue CL ist draußen.

Cthulhu Libria 42 erschienen

Bei Cthulhus Ruf gibt es die aktuelle Ausgabe Cthulhu Libria zum Download. Von mir findet sich darin ein Artikel über Stross‘ Laundry-Reihe, die laut Charlies Blog demnächst Zuwachs bekommen dürfte:

[…] and I am come home from Satellite III to find the page proofs to the next Laundry novel awaiting my urgent attention.

Cthulhu Libria #41 erschienen

Die neue Ausgabe CL ist da. Wer das Magazin nicht kennt: Darin versammeln sich vor allem Rezensionen zu Horror und dunkler Phantastik, Verlags- und Veranstaltungsvorschauen. Und es gibt in jeder Ausgabe eine abgeschlossene oder Fortsetzungs-Story. Diesen Monat hielt mich meine Bachelorarbeit (aus der es hier u.U. auch noch Auszüge geben wird) davon ab, etwas beizusteuern, für den Februar lasse ich mir aber wieder etwas einfallen. Die Ausgabe gibt es hier mit weiteren Infos.