Plotsprenger S02E04: „Wie viele Bücher braucht man eigentlich für …?“

Rollenspiel ist ein teures Hobby – man braucht endlos viele Bücher. Aber wie viele Bücher braucht man eigentlich genau für DSA, SR und co.? Viel Spaß!

Zur Datei

[audio https://archive.org/details/PlotsprengerStaffel2Folge4]

Kann dieser Plotsprenger nun eigentlich wieder per Cast-Software gelesen werden? Ein möglicher Fehler: Im letzten Plotsprenger hatte ich eine https-URL eingebunden. Vielleicht kommen manche Softwares damit nicht zurecht?

5 Gedanken zu “Plotsprenger S02E04: „Wie viele Bücher braucht man eigentlich für …?“

  1. Guten Tag ihr Zwei,
    also über iTunes gibt es noch immer keine Aktualisierung, gesehen habe ich es über die Homepage von Analogspieler.de.

    Könntet ihr die genannten Bände auch noch in der Beschreibung hinzufügen?

    Danke und macht weiter so!

    1. Die Bände die ihr im Podcast genannt habt damit man das jeweilige System Spielen kann. Alle DSA-Bände wären doch zu viel des Guten😉 Vielen Dank!

  2. Extra für dich fasse ich DSA 4.1, SR 4 und CoC mal zusammen:

    DSA 4.1:
    – WdH
    – WdS
    – WdZ
    – WdG
    – ZBA
    – GA
    – LC

    SR 4:
    – SR Core
    – Straßenmagie
    – Arsenal 2070
    – Bodytech
    – Runner-Kompendium

    CoC (nur für das Spiel in den Zwanziger, ansonsten plus die jeweiligen Epochenbände und evtl. das jeweilige Arsenal/Armorium):
    – SL-Buch
    – Spieler-Handbuch
    – Malleus Monstrurum
    – Necronomicon
    – Arcana Cthulhiana

    In der WoD braucht man in unseren Augen nur das jeweilige Basis-Regelwerk – und so viel dazu, wie man gerade in Sachen Fluff, Flavor und Zusatzregeln erträgt!

    Zu allen anderen Systemen gibt es berufenere Stimmen als meine …

    Schöne Grüße

    Dennis

  3. Feed-Anbindung ist (zumindest bei mir) nicht besser geworden.

    Weiß nicht genau wieso, aber muss schon sagen das war imo schon eine der schwächeren Episoden (auf Anhieb vielleicht auch die schwächste).

    Warum kann ich nicht genau sagen, vielleicht hab ich unter dem Titel was anderes erwartet (eher mehr theoretisch?), aber so richtig genutzt hat mir das irgendwie überhaupt nichts (entweder ich kenne das System, dann ist man mehr oder minder zu einer ähnlichen Meinung gekommen, oder ich kenne es nicht, dann kann ich auch nicht dazu sagen – und irgendwie ist das jetzt auch keine so nützliche Information das man in System XY soundsoviel Bücher braucht [und wenn dann eher in einem nicht ganz so „flüchtigen“ Medium wie einem Podcast, weil wenn ich irgendwann ein neues System ausprobieren will, dann höre ich mir dafür keinen uralten Podcast an]), und vom Unterhaltungswert fand ich es jetzt auch nicht so pralle (auch wenn ich das leider nicht genau festmachen kann – ich hab mir ernsthaft überlegt einfach früher aufzuhören). Hoffe einfach mal das ich mit den nächsten wieder mehr anfangen kann😉

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s