Einfach zu nerdig: Eine Turing-Maschine auf MtG-Basis

Weder Informatik noch Magic sind Themen in diesem Blog, aber wenn eine Idee gar zu nerdig ist, muss ich sie hier einfach verewigen. Außerdem beruhigt das mein zu Recht schlechtes Gewissen, so wenig für CC zu tun und auch mit dem Plotsprenger massiv hinterher zu hinken.

Jedenfalls: Hier findet sich eine Darstellung, wie sich mit Hilfe einiger Magic-Karten eine Turing-Maschine simulieren (bauen?) lässt. Mir für die Lektüre zwischendrin zu hoch – aber für alle anderen: enjoy!

2 Gedanken zu “Einfach zu nerdig: Eine Turing-Maschine auf MtG-Basis

  1. Sehr, sehr cool!

    Das heißt, Magic kann jetzt nicht mehr nur Zeit töten, sondern jede beliebig komplexe Berechnung durchführen.

    Und ist dabei vermutlich absturzsicherer als Windows🙂

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s