Ein weiteres Spielleitertool: Personendiagramme zeichnen

Vor Kurzem habe ich ja schon einmal über eine digitale Toolbox gebloggt. Ein Werkzeug, das dort fehlt, lief mir nun über den Weg. Der Hintergrund: Ich wollte ein einfaches, in Evernote einbettbares Personendiagramm für einen aktuellen Plot entwerfen. Personennetzwerke als Grundlage und Struktur eines (Social-) Plots werden übrigens ausführlich im Malmsturm-Regelwerk ab S. 172 besprochen. Die Idee wird dort auf das Sorcerer RPG zurückgeführt. Der Vorteil: Man hat immer alle relevanten Personen auf einen Blick, man kann ihre Beziehungen untereinander und ihre Motivationen eintragen – und hat so den ganzen Plot in vereinfachter Form vor sich. Gerade Improvisation (etwa in Sandbox-Abenteuern) wird dadurch erleichtert.

Als erstes experimentierte ich auf der Suche nach simplen, schnellen Lösungen ein wenig mit Google Docs, aber die Onboard-Lösung dort finde ich eher unkomfortabel. Überzeugt hat mich dann eher Gliffy: Eine einfache Web-Oberfläche, viele nützliche und intuitive Tools, gute Exportfilter (SVG, XML, JPG, PNG) und diverse Vorlagen.

Zusammenarbeit mit anderen Nutzern ist ebenfalls möglich (falls man etwa mit einem anderen Spielleiter Plots synchronisieren möchte). Der Haken an Gliffy: Es gibt lediglich eine 30-Tage-Testversion umsonst, danach muss man 4,95$ je Monat zahlen. (Wobei sich das wohl durch simple Neuregistrierung umgehen lässt.)

2 Gedanken zu “Ein weiteres Spielleitertool: Personendiagramme zeichnen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s