Kurzinterview mit Pegasus zu „Magic – The Gathering“

Bei magicblogs gibt es ein kurzes, sieben Fragen umfassendes Interview mit den Verantwortlichen beim Spiele- und Rollenspielverlag Pegasus. Logischerweise zum Thema „Magic – The Gathering„, dessen Vertrieb die Friedberger nun übernehmen. Die achte Frage habe ich auf Facebook gestellt:

Dennis Schmolk Wird man den Vertrieb durch euch irgendwie merken? Ich habe immer das Gefühl, Magic ist sehr Renton-zentriert.

Pegasus Spiele Merken, merken, merken, man wird hoffentlich gar nicht mehr dran denken, weil alles gut funktioniert, und die Leute einfach wieder Spaß am Zocken haben.

Beruhigend🙂

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s